Top

Kategorien: Fachbeiträge > Aufmaß

Am Anfang steht das Aufmaß

Mengenermittlung in der Malerfirma

Die Erfassungsmaske in „MWM-Libero“

Die Erfassungsmaske in „MWM-Libero“

Der Malerbetrieb Bosold GmbH & Co.KG aus dem thüringischen Küllstedt hat sich auf Großprojekte spezialisiert. Ca. 30 laufende Bauvorhaben mit einem Volumen bis zu 2,2 Mio. € alleine für Malerarbeiten bearbeitet das Unternehmen gleichzeitig. Zur Optimierung der Prozesse im Bereich Aufmaß, Mengenermittlung und Abrechnung setzt der Mittelständler seit 2008 auf eine passende Softwarelösung. Die Projekte, die eine Laufzeit von bis zu zwei Jahren haben, werden in der Regel über einen Einheitspreis abgerechnet, deren Grundlage eine genaue Mengenermittlung ist. Um für Bauvorhaben dieser Größenordnung das Aufmaß schnell erfassen zu können sowie die umfangreichen Dienstleitungen übersichtlich, gut dokumentiert dem Auftraggeber gegenüber abzurechnen, setzt das Malerunternehmen auf die Software „MWM-Libero“. Arbeiteten sie vorher mit selbst erstellten „Excel“-Tabellen, was sich als eine aufwendige und zugleich auch fehleranfällige Vorgehensweise erwies, so sind mit „MWM-Libero“ viele Arbeitsschritte automatisiert.

Heike Blödorn, Karlsruhe

 

Den Beitrag lesen Sie hier: CS 2/2016 Mengenermittlung in der Malerfirma 32

 

Computer Spezial