Top

Kategorien: Aktuell > Messe

Besuchen Sie uns auf der BAU 2017

Willkommen auf dem Gemeinschaftsstand der DOCUgroup im Foyer Eingang West

Gemeinschaftsstand der DOCUgroup auf der BAU in München

Gemeinschaftsstand der DOCUgroup auf der BAU in München
(Foto: mcl)

Auch 2017 ist der Bauverlag mit seinen Fachpublikationen wie Bauhandwerk, Bauwelt, Computer Spezial, DBZ – Deutsche Bauzeitschrift, tab – Das Fachmedium der TGA-Branche und this – Das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme vertreten. Das Medienunternehmen präsentiert neben seinen Zeitschriften und Publikationen auch seine neuen Onlineangebote am Gemeinschaftsstand der DOCUgroup im Foyer Eingang West.

Die Architekturzeitschriften Bauwelt und DBZ bieten im Rahmen der BAU vom 16. bis zum 20. Januar 2017 kostenfreie Rundgänge zu den Messehighlights an. Die Besucher erhalten dadurch die Gelegenheit, an einer moderierten Führung zu den Ständen namhafter Aussteller der BAU teilzunehmen, um sich schnell und umfassend ein Bild von den Unternehmen und ihrem Produktportfolio machen zu können. Treffpunkt ist am Gemeinschaftsstand der DOCUgroup, Eingang West (EW), Stand 08. Unter http://bauverlag-events.de/event/bau/ erhalten Interessierte weitere Informationen und können sich direkt für einen der Rundgänge anmelden. Die Plätze sind begrenzt!

Die Bauwelt verleiht zusammen mit der Messe München am Donnerstag, 19. Januar 2017, um 16 Uhr den Preis DAS ERSTE HAUS. Mit dem Preis wird bereits zum zehnten Mal das erste Werk junger Architekten ausgezeichnet. Einen Tag lang debattierte die Jury im Deutschen Architekturzentrum in Berlin über die 340 Einreichungen und vergab sechs gleichrangige Preise. Die Preisverleihung findet  im Rahmen des Forums „Die Zukunft des Bauens“ in Halle C2, 309 statt. Alle preisgekrönten Projekte und eine Auswahl weiterer Arbeiten werden in Bauwelt 1.2017 veröffentlicht und vom 16. bis 21. Januar 2017 auf der Empore im Eingangsbereich West ausgestellt.

Während aller Messetage findet im Forum C2 der Kongress „Zukunft des Bauens“ statt. Die sechs Kongressthemen beleuchten die notwendigen Veränderungen rund um Architektur und Bauen, die durch Faktoren wie Energiewende, demografischen und gesellschaftlichen Wandel hervorgerufen werden und erörtern dies aus der jeweiligen Perspektive heraus.

Alle Informationen zu den Aktivitäten des Bauverlags im Rahmen der BAU 2017 finden Sie unter http://bau2017.bauverlag.de.

Computer Spezial