Top

Kategorien: Fachbeiträge > Digitalisierung

Big Data und VR revolutionieren die Architektur

Ein Blick in die Zukunft der Branche

Der Einzug von Big Data in die Architektur hat die Planung und Gestaltung von Gebäuden unwiderruflich geprägt – doch die Fortschritte in diesem Bereich sind noch gar nichts im Vergleich zu dem Einfluss, den die Kombination aus Big Data und virtueller Realität auf die Branche ausüben wird.

Datenbasierte Entscheidungen werden in Zukunft sehr viel leichter zu treffen sein.

Datenbasierte Entscheidungen werden in Zukunft sehr viel leichter zu treffen sein.
(Bild: Rawpixel Ltd.)

Kaum zu glauben, welche Fortschritte innerhalb der Architektur – sogar noch vor der Integration von VR-Systemen – dank Sensordaten und Crowdsourcing gemacht wurden. So wurde das Architekturbüro Sasaki Associates beispielsweise vor einigen Jahren von der Harvard University mit der Renovierung der Fakultät für Politikwissenschaft, Staatswissenschaft, Politische Ökonomie und Public Policy der renommierten Universität beauftragt, der John F. Kennedy School of Government. In der frühen Planungsphase sollte das Sasaki-Team zunächst unter Studierenden und Lehrkräften Feedback zum Campus sammeln. Eine der ersten Fragen befasste sich damit, auf welchen Wegen Studierende in das Innere des Universitätsgebäudes gelangen.

Früher wären die meisten Architekturbüros die Sache aus heutiger Sicht wohl eher umständlich angegangen. Vermutlich hätte man einen armen Studenten dafür bezahlt, den ganzen Tag mit einem Handzähler neben dem Haupteingang zu sitzen und jedes Mal auf den Knopf zu drücken, wenn jemand durch die Tür kam. Das Team von Sasaki Associates setzte hingegen auf sein Mapping-Tool MyCampus, um zu messen, wie viele Studierende das Gebäude durch welchen Ein- bzw. Ausgang betraten und verließen. Die Studierenden wurden außerdem gebeten, ihren Weg über den Harvard-Campus mitsamt Start- und Endpunkt in Form eines Diagramms darzustellen.

 

Phil Bernstein, Autodesk Fellow

Dieser Beitrag basiert auf einem Text des Blogs redshift.autodesk.com

 

Den kompletten Beitrag lesen Sie hier:  CS 2 2017 22 Big Data

Computer Spezial