Top

Kategorien: Aktuell > Aktuell > BIM-Daten

BIM-Daten von KS-Quadro Bausysteme

Mauerwerk-Objekte im 3D-Modell

BIM-Objekte für Mauern mit KS-Quadro lassen sich jetzt leicht in Projekte in Revit oder Archicad integrieren.

BIM-Objekte für Mauern mit KS-Quadro lassen sich jetzt leicht in Projekte in Revit oder Archicad integrieren.
(Foto: KS-Quadro Bausysteme GmbH)

 

Die KS-Quadro Bausysteme GmbH hat ihr Kalksandstein-Angebot für das Building Information Modeling (BIM) aufbereitet: Für die Planung stehen nun BIM-Objekte zur Verfügung, die beispielsweise Anwender der CAD-Software von Nemetschek oder Autodesk nutzen können. „Wir sind einer der ersten Mauerwerkshersteller im deutschen Markt, die das Thema BIM von Anfang an proaktiv begleiten”, sagt Dirk-Christoph Worthmann, Leiter Produktmanagement/Marketing der Heidelberger Kalksandstein GmbH, Muttergesellschaft der KS-Quadro Bausysteme. Für BIM – also den auf einem 3D-Modell basierenden Prozess, der Architekten, Ingenieuren und Bauunternehmen Informationen und Werkzeuge für die effiziente Planung, Konstruktion und Verwaltung von Gebäuden und Infrastruktur bereitstellt – ließ KS-Quadro so genannte BIM-Objekte für alle Steine entwickeln.

 

Die digitalen Objekte wurden von BIMobject Deutschland für KS-Quadro Bausysteme erstellt und können im Online-Archiv unter http://www.bimobject.com/ heruntergeladen werden.

 

Mit wenigen Mausklicks lassen sich damit nackte digitale Wände in digitales Kalksandstein-Mauerwerk verwandeln. Anwender von CAD-Programmen wie „ArchiCAD” von Nemetschek oder „Revit” von Autodesk können sämtliche Dateien der KS-Quadro Kalksandsteine sehr einfach einbetten und für ihre 3D-Modelle nutzen. Alle sieben Produktlinien der Produktfamilien „KS-Quadro” und „KS-Quadro E” sind hier zu finden. Jedes der digitalen Objekte beinhaltet neben der grafischen Aufbereitung alle produktspezifischen Informationen wie Name, Beschreibung oder bautechnische und bauphysikalische Spezifikationen.

 

„BIM wird immer wichtiger für Architekten, Planer und Baufachleute”, so Dirk-Christoph Worthmann. „Und mit den Kalksandstein-BIM-Objekten wird die Mauerwerksplanung nun noch einfacher und bequemer.”

Computer Spezial