Top

Kategorien: Produkte

CAD/CAE-Software für die Gebäudetechnik

Neuerungen und Zusatzmodule in „ Plancal nova 11.0“

 

Die „Plancal nova“-Software ist eine voll funktionsfähige BIM-Lösung innerhalb des MEP (Gebäudetechnik) CAD/CAE-Portfolios von Trimble und verfügt über leistungsstarke Funktionen für die Erstellung eines Gebäudemodells. Nova integriert Zeichnungen, Modellen, Berechnungen und Analysen mit einem proprietären CAD-Kern.

Zu den Neuerungen in der aktuellen Version zählen:

  • Die IFC-Zertifizierung durch buildingSmart, welche einen Austausch der 3D-Modelle sowie von Attributdaten ermöglicht.
  • Die Erweiterung der IFC-Funktionalitäten durch den „nova“-BIM-Converter. Das Tool ermöglicht den präzisen Import von IFC-Dateien sowie den Export an „nova“. Während des Import-Prozesses können weitere Einstellungen vorgenommen werden, um die Zuverlässigkeit der IFC-Funktionalität sicherzustellen.
  • Die 3D-Modelle können in Trimble Connect synchronisiert und veröffentlicht werden. Trimble Connect ist eine Cloud-basierte Plattform, die einen intelligenten Datenaustausch zwischen den Planungsbeteiligten ermöglicht und so eine interdisziplinäre Arbeitsweise erlaubt.

In Zusammenarbeit mit Trox GmbH können Anwender ihre Trox-Lüftungskomponenten direkt in „Plancal nova“ platzieren. Mit dem, Trox-„Easy Product Finder“ lassen sich die Produkte einfacher finden und mit detaillierten technischen Daten im Modell weiterverwenden.

„Für uns stehen in der Version 11.0 der Plancal nova neben den vielen umgesetzten kleineren Punkten besonders der neue „nova“-BIM-Converter sowie die Integration des Trox-„Easy Product Finder“ im Vordergrund“, erklärt Cindy Sommer, staatlich geprüfte Technikerin bei Deerns Deutschland GmbH. „Im täglichen Workflow mit IFC-Dateien erhoffen wir uns durch die Fähigkeit des „nova BIM Converters“ die IFC-Dateien darstellungsgetreu übernehmen zu können eine deutliche Erleichterung. Da wir häufig Trox-Bauteile in unseren Planungen einsetzen sind wir begeistert, dass wir nun direkt vom Hersteller bereitgestellte Geometrie und Berechnungsdaten in der Software nutzen können, ohne diese umständlich von Hand eingeben zu müssen. Mit diesen beiden Punkten ist für uns auch erkennbar, dass Trimble die richtigen Akzente bei der Weiterentwicklung setzt.“

Computer Spezial