Top

Kategorien: Fachbeiträge > AVA > Fachbeiträge

Datenbankbasierende Managementlösungen

AVA-Software als digitale Multitalente

Aktuelle, multifunktionale AVA-Software sorgt dafür, dass es rund läuft – im Büro und auf der Baustelle

Aktuelle, multifunktionale AVA-Software sorgt dafür, dass es rund läuft – im Büro und auf der Baustelle
(Foto: Panasonic)

AVA-Software ist ebenso alt wie langweilig? Keineswegs! Neue Funktionen sorgen dafür, dass es spannend bleibt rund um die Planung, Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Bauvorhaben. Seit über 30 Jahren gehören AVA-Programme zu den wichtigsten Bürowerkzeugen. Wesentliche Planungsleistungen werden damit erbracht und ein großer Teil der Honorarerträge planender Unternehmen erwirtschaftet. Aus einfachen Textprogrammen haben sich im Laufe der Zeit umfangreiche datenbankbasierende Managementlösungen entwickelt, die immer häufiger zusätzliche Funktionen und Module für das Baukosten-, Büro-, Termin-, Projekt-, Baustellen- oder Dokumentenmanagement bieten. Dadurch ist die Software immer leistungsfähiger, aber auch komplexer geworden. Außerdem überschneiden sich die Funktionen teilweise mit spezieller Projekt- und Büromanagement-Software. Wer sich ein AVA-Programm neu zulegen oder umsteigen möchte, sollte deshalb darauf achten, welche Funktionen er tatsächlich braucht und welche nicht. Worauf es außerdem ankommt, beleuchtet dieser Beitrag.

Dipl.-Ing. (Architektur) Marian Behaneck, 76751 Jockgrim

Den Beitrag lesen Sie hier: CS 2 2015 32 AVA-Software

Computer Spezial