Top

Kategorien: Fachbeiträge > CAD/Visualisierung > Fachbeiträge > EnEV

Energieanalyse leicht gemacht

Aus der CAD zum Energiedesign

Der Beitrag erläutert das Vorgehen beim Umbau eines Einfamilienhauses.

Der Beitrag erläutert das Vorgehen beim Umbau eines Einfamilienhauses.

Energieeffizientes Planen und Bauen ist aktueller denn je. Einerseits macht der Gesetzgeber klare, rechtliche Vorgaben – andererseits wird eine energieeffiziente und umweltfreundliche Bauweise gerade vor dem Hintergrund steigender Energiepreise immer wichtiger. Damit Architekten bereits in der Entwurfsphase den Energieverbrauch ihres Projekts kontrollieren können, gibt es ein passendes Energie-Designtool. „Energos“ ist ein perfektes Energie-Designtool für Architekten. Auch Planer mit wenig Erfahrung mit Energieberechnungen können damit schnell und einfach eine Energieanalyse durchführen. Alle Bauteile in „Vectorworks“ sind bereits mit gängigen Standard-Energiewerten versehen. Verwendet man diese Werte unverändert, bekommt man schon ein sehr gutes Gefühl dafür, wo das Gebäude energietechnisch in etwa steht. Sobald man energie-relevante Veränderungen am Haus vornimmt – beispielsweise eine dickere Dämmung verwendet – ist „Energos“ in der Lage, die Auswirkung dieser Maßnahme sehr präzise anzuzeigen. Ob und wie viel Energie man mit der neuen Dämmung einsparen würde, ist für den Planer sofort ersichtlich.

Martina Möllinger, ComputerWorks GmbH, 79539 Lörrach

 

Den Beitrag lesen Sie hier: CS 2/2016 Energiedesign 28

Computer Spezial