Top

Kategorien: Produkte

SiGe-Software von VVW

Sicherheit als Programm

Der „SiGe-Manager 2016“ vom Vordruckverlag Weise vereinfacht die Konzeption und Koordination von SiGe-Maßnahmen und minimieren den Zeitaufwand für mit der SiGe-Koordination beauftragte Architekten, Ingenieure, Bauleiter oder Projektsteurerer.

Der „SiGe-Manager 2016“ vom Vordruckverlag Weise vereinfacht die Konzeption und Koordination von SiGe-Maßnahmen.

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) hat die Bausteine-Ordner, auch als „Gelbe Mappe“ bekannt, im Januar 2016 neu veröffentlicht. Der Vordruckverlag Weise (www.vordruckverlag.de) hat seine SiGe-Software für die Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordination bereits an die neuen Vorgaben angepasst.

Untersuchungen zufolge gehen zwei Drittel aller Unfälle auf Baustellen auf Fehler im Vorfeld der Bauausführung, mangelnde Organisation und Abstimmung zurück. Die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGe) hat zum Ziel, die Sicherheit auf Baustellen zu verbessern, Unfallzahlen, Ausfallzeiten und dadurch bedingte Folgekosten zu senken. Doch der Arbeitsaufwand für SiGe-Koordinatoren ist hoch. Auf die SiGe-Planung spezialisierte Programme, wie zum Beispiel der „SiGe-Manager 2016“ vom Vordruckverlag Weise, vereinfachen die Konzeption und Koordination von SiGe-Maßnahmen und minimieren den Zeitaufwand für mit der SiGe-Koordination beauftragte Architekten, Ingenieure, Bauleiter oder Projektsteurerer.

Bausteine-Ordner komplett überarbeitet

Die Gelbe Mappe wurde nicht nur inhaltlich komplett überarbeitet, sondern auch die Kapitelstruktur verändert. Das hatte umfassende Änderungen des im SiGe-Manager integrierten Gefährdungskataloges zur Folge, der als Grundlage für SiGe-Pläne gemäß Baustellenverordnung (BaustellV) dient. Innerhalb des Gefährdungskataloges wurden alle Einträge den neuen Ordnungsnummern und Bezeichnungen zugeordnet. Bestehende Einträge wurden redaktionell überarbeitet und alle Neuerungen eingebaut. Der individuell editierbare Gefährdungskatalog für Hochbau, Tiefbau und Ausbau enthält alle Gewerke sowie die dazugehörigen Gefährdungen, Lösungen, Regelwerke und Bestimmungen.

Durch die neue Struktur, die als kostenfreies Update für die aktuelle Version verfügbar ist, wurde der Gefährdungskatalog übersichtlicher, was die Beschreibung von Sicherheitsrisiken vereinfacht und die Akzeptanz von SiGe-Plänen verbessert. Gefährdungen können einfach per Mausklick in den SiGe-Plan übernommen werden, gemeinsam genutzte Sicherheitseinrichtungen werden anhand des SiGe-Plans automatisch erstellt und eingefügt. Neben der tabellarischen oder grafischen Erstellung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzplänen gehören zu den wichtigsten Funktionen des SiGe-Managers die Vorankündigung einer Baumaßnahme sowie die Erstellung der Unterlagen für spätere Arbeiten an einer baulichen Anlage.

Informations-App

Darüber hinaus beinhaltet das Programm zahlreiche Zusatzfunktionen wie z.B. Vorlagen, Gesetze, Checklisten zur Baustellenbegehung, ein Modul zur automatischen Generierung einer Baustellenordnung sowie die App „SiGe-Mobile“. Diese kostenlose Informations-App enthält nach Gewerken, Gefährdungen und Lösungen übersichtlich strukturierte Gefährdungskataloge für Hochbau, Tiefbau und Bauen im Bestand. „SiGe-Mobile“ kann über die App-Stores iTunes (https://itunes.apple.com/de/app/sige-mobile/id741976664?mt=8) oder Google Play (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.vordruckverlag.sigemobile&hl=de) kostenlos heruntergeladen werden.

Computer Spezial