Top

Kategorien: Fachbeiträge > Digitalisierung

„Smart Building“ – „Smart City“

Die Stadt der Zukunft simulieren

Der Stadtstaat Singapur nutzt Lösungen zur Schaffung einer "Smart City".

Der Stadtstaat Singapur nutzt Lösungen zur Schaffung einer „Smart City“.
Foto: National Research Foundation Singapore

Bevölkerungswachstum, CO2-Emissionen, wirtschaftliche Entwicklung, Pendleraufkommen, Zukunft der Mobilität – moderne Stadtplanung ist eine Gleichung mit vielen Variablen und Unbekannten. Was, wenn es möglich wäre, alle relevanten Daten und Variablen auf einer riesigen Plattform zu sammeln und heute schon die Entwicklungen von morgen durchzuspielen? Ein virtueller Zwilling macht genau das möglich.

Traditionelle Planungs- und Realisierungsprozesse reichen bei den wenigsten Stadtentwicklungsprojekten aus, um der gesamten Komplexität zu begegnen, die Widersprüche zwischen Zielen aufzulösen und im Sinne des nachhaltigen Fortschritts die richtigen Prioritäten zu setzen. Mit der „3DEXPERIENCity“ hat Dassault Systèmes eine Möglichkeit geschaffen, Daten zentral zu bündeln, Entwicklungen zu simulieren, eben solche Prioritäten zu setzen und die Zusammenarbeit der verschiedensten Beteiligten an der Stadtentwicklung zu vereinfachen. Diese Technologie kann der erste Schritt zu einer technologisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich innovativen Smart City sein.

Andreas Barth, Dassault Systèmes Deutschland GmbH

 

Den Beitrag lesen Sie hier: CS 1 2017 26 Smart Building Smart City

Computer Spezial